Veranstaltungen

Jan
25
Do
Forumtheaterreihe (1): Rund.Eckig.Schwul @ spiel_raum
Jan 25 um 19:00 – 21:00
Forumtheaterreihe (1): Rund.Eckig.Schwul @ spiel_raum

Wir begrüßen die Theatergruppe Mundwerk mit dem Fußballtheaterstück „Rund. Eckig. Schwul.“

Wann? Do 25.1.18 um 19 Uhr
Wo? Spiel_raum, Thalhaimergasse 35, 1160 Wien

Das Stück beschäftigt sich mit dem Thema Homophobie im Männerfußball – am Spielfeld, auf der Tribüne, in der Kabine und im Vereinslokal.

Die Szenen basieren auf persönlichen Erlebnissen der Schauspielenden, Berichten von und Interviews mit Betroffenen, Beteiligten, Spielern, Trainern und Fans rund um den Fußball.
Am Beginn des Stückes konfrontiert der Trainer einen Spieler mit dem Gerücht, dass er schwul sei. In der zweiten Szene spielt in der Mannschaftsdusche und stellt eine Diskussion über Homosexualität zwischen Spielern dar. Abschließend entzündet sich darüber eine aufgeregte Kontroverse zwischen Fans und Spielern in der Vereinskantine. Nach einer allgemeinen, von der Spielleitung moderierten Diskussionsphase werden die ZuseherInnen dazu ermutigt, an individuell wählbarer Stelle anstelle einer Rolle zu intervenieren, die mit ihrer Einstellung unterdrückt wird.

Dieses Stück ist der Auftakt monatlich stattfindender Forumtheaterabende in Wien, die wir in Kooperation mit der ARGE Forumtheater organisieren.

Wir freuen uns auf euer Kommen, regen Austausch und spannende Diskussionen.

Eintritt: Um freie Spende wird gebeten.
Reservierungen unter: office@tdu-wien.at

Weitere Termine der Forumtheaterabende:

Do 22.2.18 Südwind-Buen-Vivir-Labor mit „Globalisierungsdschungel. All inclusive“ –
Thema: Verantworung für Globalisierung

https://www.facebook.com/events/356485818151211/

Do 22.3.18 Das ReflactiV mit „Badeschluss“ –
Thema: Wert der Arbeit

Do 26.4.18 Kollektivtheater mit „Husch, husch – weitergehen“ – Thema: Kritische Auseinandersetzung mit neoliberalem Fortschrittsdenken, Retraditionalisierung und aktuellen gesellschaftlichen Strömungen

Feb
22
Do
Forumtheaterreihe (2): Globalisierungsdschungel. All inclusive! @ WUK
Feb 22 um 19:00 – 21:00
Forumtheaterreihe (2): Globalisierungsdschungel. All inclusive! @ WUK

Wir begrüßen zu unserem zweiten Forumtheaterabend das Südwind-Buen-Vivir-Labor mit dem Forumtheater-Projekt für ein neues, globales Wirtschaftssystem mit Zukunft.

Wann? Do 22.2.18 um 19 Uhr
Wo? WUK, Währingerstraße 59, 1090 Wien

Zwei Frauen auf einer Reise: verschiedene Welten und Weltsichten prallen aufeinander. Als Touristinnen beobachten sie ArbeiterInnen, Umweltverschmutzung, Vertreibung, Ausbeutung, MachthaberInnen, LobbyistInnen und PolitikerInnen.
Können sie eingreifen? Können die beiden an diesen Zuständen etwas verbessern? Wie würde ein BUEN VIVIR – ein gutes Leben für alle – aussehen?
Welche Möglichkeiten haben WIR das BUEN VIVIR zu verwirklichen? Welche Rolle spielt Pacha Mama – die Verbindung mit der Natur?
Diese und weitere Fragen, werden wir mit euch diskutieren und szenisch ausprobieren. Die Bühne wird zur Probe für die Wirklichkeit.

Wir freuen uns sehr, dass das Südwind-Buen-Vivir-Labor den zweiten unserer monatlich stattfindenden Forumtheaterabende in Wien gestalten, die wir in Kooperation mit der ARGE Forumtheater organisieren.

Wir freuen uns auf euer Kommen, regen Austausch und spannende Diskussionen.

Eintritt: Um freie Spende wird gebeten.
Reservierungen unter: office@tdu-wien.at

Weitere Termine der Forumtheaterabende:

Do 22.3.18 Das ReflactiV mit „Badeschluss“ – Thema: Wert der Arbeit

Do 26.4.18 Kollektivtheater mit „Husch, husch – weitergehen“ – Thema: Kritische Auseinandersetzung mit neoliberalem Fortschrittsdenken, Retraditionalisierung und aktuellen gesellschaftlichen Strömunge

Mrz
22
Do
Forumtheaterreihe (3): Badeschluss @ WUK
Mrz 22 um 19:00 – 21:00
Forumtheaterreihe (3): Badeschluss @ WUK

Die Forumtheatergruppe „Das ReflActiv“ präsentiert im Rahmen der Forumtheaterreihe ihr neues Stück „Badeschluss“.

Das Stück „Badeschluss“ spielt in einer luxuriösen Therme, doch nur vor den Kulissen läuft alles zum Besten, hinter den Kulissen heißt es für eine Mitarbeiterin bald: Kündigung.

Wie sich gegen Kündigungen wehren innerhalb eines neoliberalen Systems, wo der Profit mehr zählt als der Mensch? Wie kämpferisch werden in einer Zeit, wo es allen scheinbar gut geht? Wir alle haben neoliberale Ideen internalisiert, wie können wir gegen sie anleben? Wie gehen wir mit Kündigungen um und in welchen Strukturen leben uns arbeiten Menschen?

Beitrag wird noch aktualisiert.

 

Apr
26
Do
Forumtheaterreihe (4): Husch, Husch, Weitergehen! @ WUK
Apr 26 um 19:00 – 21:00

Im April wird die Forumtheatergruppe Kollektivtheater Wien mit „Husch, husch – weitergehen“ den Abend gestalten. Dieses Stück ist eine kritische Auseinandersetzung mit neoliberalem Fortschrittsdenken, Retraditionalisierung und aktuellen gesellschaftlichen Strömungen.

Das Unternehmen „Fahne Österreich“ braucht eine/n neue/n Geschäftsführer/in. Die Bewerbungskommission entscheidet sich für den plakativ smarten, neoliberal harten Dr. Norbert Kohler. Dieser zeigt erst nach ein paar Tagen sein wahres Gesicht und die Belegschaft steht vor einer schwierigen Prüfung – wie kann mit dieser Herausforderung umgegangen werden? Manche MitarbeiterInnen sind erfreut, andere wiederum halten sich zurück, nur wenigen fällt das undurchsichtige Spiel auf…